Aufstieg in die B-Klasse Standard

Berti Manshausen und Andrea Scharoll haben es geschafft. Im tief verschneiten Thüringer Wald gelang ihnen beim Weihnachtsbaum-Turnier in Masserberg am 10.12.2022 der Aufstieg in die Masterclass III B Standard mit einem 5. Platz. In der Bewertung dominierten die Vieren und Fünfen, und als bester Tanz gelang ihnen der Langsame Walzer.
Nun heißt es, im Training die Choreografien mit B-Figuren und -Tempi auszustatten und auch den Wiener Walzer öfters zu trainieren. Der Sprung in die sogenannte Frackklasse bringt viele neue tänzerische Herausforderungen mit sich.
Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg.

Workshop-Serie Standard mit Sebastian Bartels

Ganzjährig gut besucht: die Workshop-Serie Standardtanz mit Trainer Sebastian Bartels (A-Lizenz). Turnierpaare anderer Vereine sind herzlich willkommen.
Das Foto zeigt den letzten Termin diesen Jahres am 20.11.2022. Weiter geht es dann 2023. Die Termine dazu stehen bereits fest und sind unter der entsprechenden Rubrik auf unserer Homepage nachlesbar.

Aufstieg in die HGR C-Klasse Standard

Es fehlten noch vier Punkte. Die Platzierungen waren bereits ertanzt.
Lukas Kuschel und Katharina Hölzchen machten sich am 19.11.2022 auf den Weg zum TSC Astroria nach Norderstedt, um genau diese Punkte noch zu holen. Dreizehn Paare waren in der HGR D-Klasse Standard angetreten, um ihre Tanzleistung bewerten zu lassen. Die Vorrunde lief für unsere beiden hervorrangend. Fünf Wertungsrichter am Rand und alle der gleichen Meinung: 15 Kreuze. Die Zwischenrunde war schon härter, aber der Sprung ins Finale gelang noch sicher. Das Siebener-Finale brachte dann bunt gemischte Bewertungen bei fast allen Paaren. Lukas und Katharina wurden zwischen Platz Drei und Sieben gewertet. Durch Ausrechnung ergab sich dann der sechste Platz mit sieben Punkten. Damit war der Aufstieg in die C-Klasse geschafft. Diese wurde dann im Anschluss noch mitgetanzt.
Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg.

Abschlussveranstaltung der „Leistungsstarken 66“ in Unterschleißheim

Heinrich und Marion Kreilein qualifizierten sich auch in diesem Jahr wieder für das Abschlussturnier der "Leistungsstarken 66", welches am 06.11.2022 in Unterschleißheim ausgetragen wurde. Aus fünf Qualifikationsturnieren wird die Rangliste dieser Sonderturnierserie ermittelt. Die beiden freuen sich über Rang 17 von 51 Paaren.

Fotos von Alexander Gerner, www.blitznicht.de

OWL tanzt(e) 2022 in Bielefeld

In der HGR D ST starteten Lukas Kuschel und Katharina Hölzchen (Bild links). Ihre Platzierungen für den Aufstieg in die C-Klasse haben sie bereits erfüllt. Bei "OWL tanzt" waren sie angetreten, um die noch fehlenden Punkte zu ertanzen. Das hat prima geklappt. Mit zweimal 20 Punkten hat sich das Wochenende für Lukas und Katharina gelohnt. Vier Punkte stehen nur noch aus.
Samstag, 05.11.2022: 4. Platz von 30 Paaren
Sonntag, 06.11.2022: geteilter 7. Platz von 32 Paaren

In der SEN III C ST starteten Berti Manshausen und Andrea Scharoll (Bild rechts). In der Vorrunde erhielten sie die zweithöchste Bewertung. Im Finanle dann kämpften die anderen Paare härter, sodass es für unseren beiden der 4. Platz wurde, der nur ganz knapp mit einem Punkt Unterschied zum dritten Platz gewertet wurde. Für Berti und Andrea fehlt noch eine Platzierung für den Aufstieg. Die notwendigen Punkte sind bereits erreicht.
Samstag, 05.11.2022: 4. Platz von 9 Paaren
Sonntag, 06.11.2022: geteilter 8. Platz von 12 Paaren

Streiflichter: Innovationspreis für Dr. Daniel Grosch

Unter der Rubrik "Streiflichter" möchte der Verein besondere Ereignisse oder Leistungen unserer Tänzer und Tänzerinnen - auch außerhalb des Tanzsportes - bekannt machen.
Daniel Grosch (Sen. I S ST) hat in Zusammenarbeit mit der Firma Flügel GmbH aus Osterode für die Entwicklung einer neuartigen Borkenkäferfalle den Innovationspreis 2022 erhalten. Das Göttinger Tageblatt würdigte am 26.10.2022 die Leistung des Teams mit einem Artikel.
Herzlichen Glückwunsch dafür auch vom Vorstand.

Landesmeisterschaften SEN I, II, III, IV D und C am 08.10.2022

Berti Manshausen und Andrea Scharoll waren in diesem Jahr das einzige Senioren-Turnierpaar unseres Vereins, das die Landesmeisterschaften mittanzte. Ausgerichtet wurden diese für die Klassen I-IV D und C Standard im Tanzclub Blau-Weiß Auetal e.V. in Bliedersdorf. Dreizehn Paare traten in den Sen. III C an. In Vor- und Zwischenrunde zeigten sich unsere beiden eindeutig als Finalpaar. Leicht gemischte Wertungen dann im Finale. Berti und Andrea wurden in allen vier Tänzen zwischen vier und sechs mit Schwerpunkt auf sechs gewertet. Herzlichen Glückwunsch zum sehr guten 6. Platz.

In der Sen. II C-Klasse traten fünf niedersächsische Paare an. Berti und Andrea konnten sich in unserem Landesverband hierbei auf Rang Vier positionieren.
Fotos: privat

Bronze beim Nordhessischen Herbstturniertag in Kassel

Turnier-Jetset am ersten Oktoberwochenende. Lukas Kuschel und Katharina Hölzchen tanzten zwei Tage zuvor gerade drei Turniere in Bad Blankenburg, also warum nicht am 03.10.2022 noch einen weiteres Turnier anfügen?

Der Rot-Weiß-Klub Kassel lud am Tag der Deutschen Einheit zu den Nordhessischen Herbstturnieren ein. Insgesamt vierzehn Einzelturniere für die Junioren-, Jugend- und Hauptgruppen in Standard und Latein wurden angeboten. Lukas und Katharina ertanzten sich in einem neun-paarigen Feld der HGR D-Klasse Standard die Bronzemedaille.
Herzlichen Glückwunsch.

Zwei Erste Plätze in Bad Blankenburg

Zwei Starts und prompt Punktlandung ganz oben auf dem Treppchen. Am 01. und 02.10.2022 ertanzten sich Lukas Kuschel und Katharina Hölzchen bei den Turnieren am Saalebogen in Bad Blankenburg in der HRG D-Klasse Standard zweimal den Ersten Platz. Die am 01.10. anschließend mitgetanzte C-Klasse brachte unsere beiden auf Platz Vier. Insgesamt eine hervorragende Leistung. Herzlichen Glückwunsch.

01.10.2022 HGR D ST: 1./8 Paare
01.10.2022 HGR C ST: 4./5 Paare
02.10.2022 HGR D ST: 1./7 Paare